25 studenoga 2006

Geiz macht krank

Kassenärztliche Bundesvereinigung macht in ihrer neuesten Kampagne Werbung für meinen Blog darauf aufmerksam, daß bereits "zahlreiche Ärzte wegen Unterfinanzierung schließen mußten" und, wie es weiter heißt, "haben seit dem Jahr 2000 über 12.500 Mediziner Deutschland bereits verlassen."... Worum geht's? "Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) und die Kassenärztlichen Vereinigungen (KVen) möchten mit gezielten Aktionen darauf aufmerksam machen, dass die derzeit geplante Gesundheitsreform ebenso zu Lasten der rund 147.000 niedergelassenen Ärzten und Psychotherapeuten gehen wird wie der rund 72 Millionen Bürger in der Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV)". Aha, also edle Ziele stecken dahinter!?

Für mich jedoch sieht es danach aus, daß man sich, indem man auf solcherlei Mißstände hinweist, eine Daseinsberechtigung zu verschaffen und begründen versucht, wo man doch hauptsächlich der Geldeintreiber und -verteiler für die niedergelassenen Ärzte und der Mittler zwischen ihnen und den Krankenkassen ist. Bei uns in Kroatien gibt es einen netten Spruch: "Der Hund bellt für sich und nicht für das Dorf" und der kann auch hier seine Anwendung finden. Nicht die vielen niedergelassenen Ärzte liegen der KBV am Herzen, sondern macht man sich Sorgen im Zuge der Gesundheitsreform überflüssig zu werden!
Auf der anderen Seite jedoch, die Reform sieht weitere sinnlose Aufblähung des Staatsapparats vor - und das kann auch nicht in unserem Sinne als Patient +/- Arzt = Steuerzahler sein!

Eine der Aussagen beinhaltet jedoch kosmische Wahrheit: "Geiz an der falschen Stelle macht krank..."! Beweise? 1. Siehe meine früheren Posts! 2. Ein total geiziger Tumor an der falschen Stelle im Hirn Körper, hat ja Eueren geizigen Schwaben schließlich seiner Gesundheit beraubt und ihn zum Schwerbehinderten gemacht... Das ist aber eine längere Geschichte, die ich Euch angesichts des heutigen Themas vorerst lieber vorenthalten werde.

In diesem Sinne: gute Gesundheit!
Euer geiziger Schwabe

Nema komentara :

Objavi komentar