12 prosinca 2006

Orden für Srebrenica-Blauhelme

Eines der dunkelsten Kapitel des UN-Blauhelm Einsatzes in Bosnien und Herzegowina bekam ein skurilles Nachspiel.

Den niederländischen Soldaten die, nach Worten des Verteidigungsministers Henk Kamp "in Srebrenica einen außerordentlich schwierigen Auftrag hatten", wurde am 05.12. demonstrativ ein Orden verliehen, angeblich weil sie jahrelang fälschlicherweise für die Geschehnisse in der damaligen UN-Schutztone verantwortlich gemacht wurden. "Offizielle Untersuchungen stellten keine Mitschuld der niederländischen Soldaten an dem Massaker fest" zitiert Der Spiegel die offiziellen Quellen. Niederländische Regierung sieht die Untersuchungen des außerordentlich schwierigen (und nicht erfüllten!) Auftrags offenbar als beendet an.
Um von den "Geschehnissen" vor so langer Zeit wieder das richtige Bild zu bekommen, hier ein YouTube-Fund: (Achtung, eindeutige Gewaltszenen!)





Es wird teilweise behauptet, Serben hätten die - schlecht ausgerüsteten und unterbesetzten - niederländischen Soldaten in Schach gehalten und so verhindert, daß sie einschreiten. Zu dieser In-Schach-Halten-Strategie gehörte sicherlich auch das gemeinsame Besäufnis des Serben-Generals Ratko Mladic und des niederländischen Kommandeurs Oberstleutnant Tom Karremans. Es ist doch klar, daß er nach einigen Gläschen Slivovitz nicht mehr in der Lage war die schutzsuchenden Bosniaken zu verteidigen!

In Bosnien stieß die Verleihung auf Unverständnis und offiziellen Protest: Der niederländische Botschafter wurde einberufen. Einige Medien in Bosnien und Herzegowina behaupten sogar, daß diese Verleihung eine Antwort auf die Vorbereitungen einer Sammelklage der Hinterbliebenen ist, die zur Feststellung der Verantwortung des niederländischen Verteidigungsministeriums, der niderländischen Regierung und des UNPROFOR für das Massaker führen soll.

Ich persönlich hätte von unseren, ach so tolleranten holländischen Nachbarn etwas mehr Umsicht in dieser Angelegenheit erwartet!
Ich beteilige mich am Protest gegen die Art einen Schlußstrich zu ziehen und habe diesen Orangefarbigen Banner mit der Aufschrift "Aferim! Congratulations...!" auf die Seite gestellt. Aferim bedeutet soviel wie "wir gratulieren!". Näheres erfährt man nach dem Klick (mehrsprachig).

09 prosinca 2006

Klangstrahlen, die 2. (incl. einer kurzen Anleitung zum Lesen diesen Blogs)

Wie ka-news.de heute (und am 09.12.) meldet, sind die "Klangstrahlen" einer der Gewinner des Wettbewerbs "365 Orte im Land der Ideen 2007". Dieses Ergebnis wurde gestern auf einer Pressekonferenz der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" der Öffentlichkeit präsentiert.

Anlaß für die Initiative war die Fußball-Weltmeisterschaft, deren Ziel ist es die Stärke des Standortes Deutschland zu betonen und "spiegelt wesentliche Eigenschaften der Deutschen wider: Einfallsreichtum, schöpferische Leidenschaft und visionäres Denken". Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler.

Damit hat sich Karlsruhe, neben den diesjährigen Gewinnern (Staatliche Münze, ZKM, Forschungszentrum FZK, "Karlsruher Modell"-auch hier), für das nächste Jahr weitere drei Attraktionen gesichert: den Kongress „Kinder bewegen – Energien nutzen“ an der Uni (Schirmherrin Dr. Ursula von der Leyen), Karlsruher Klangstrahlen und die Neurochirurgie des Städtischen Klinikums! Mit Sport habe ich bekanntlich wenig am Hut, dafür habe ich aber zu den anderen zwei eine besondere Beziehung. Was die Klangstrahlen angeht ist die Sache klar. Aber Neurochirurgie? Wie ich im vorigen Post bereits erwähnt habe... Ich habe das Gefühl, es ist doch langsam Zeit gekommen dieses Thema ausführlicher zu behandeln!

Ich weiß! Einige Leser diesen Blogs werden mit Sicherheit sagen "...nicht schon wieder Krankenhaus!", aber dieses Thema gehört zu mir, hat mein Leben und meine Persönlichkeit im großen Maße geprägt. Glaubt mir bitte, ich wäre doch sowas von froh wenn das nicht so wäre! Im Übrigen sehe ich überhaupt keinen Grund sich rechtfertigen zu müssen. Wen's interessiert wird es lesen und wen nicht - überspringe das Thema oder laß es ganz bleiben! Besuche weiter Dein "Singles Flirt Chat" oder von mir aus auch Bild-online...

Das mußte jetzt auch gesagt werden! Fühlt sich denn jemand angesprochen? Gut so!